Immobilien-Prüfung von Sprengnetter24 – Wenn der Kaufpreis für die Traumimmobilie zu hoch erscheint


Immobilien-Prüfung von Sprengnetter24 – Wenn der Kaufpreis für die Traumimmobilie zu hoch erscheint

„Ich habe mich nach einem eigenen kleinen Häuschen umgesehen und auch hier im unterfränkischen Landkreis Kitzingen eins in Auge gefasst“, erklärt Herr Doppelschmidt. Doch Ihm schien der veranschlagte Kaufpreis nicht sehr angemessen. „Die Preise hier in Bayern sind zwar erfahrungsgemäß teurer als anderswo in der Republik. Das weiß man ja und ist es ja auch irgendwie gewöhnt. Aber bei diesem Haus schien mir der Makler doch deutlich über dem zu liegen, was das Objekt offensichtlich hergab“, erklärt er weiter. 

Bundesweit vertreten – auch in ländlichen Gebieten

„Bei der Suche im Internet bin ich gleich als erstes auf Sprengnetter24 aufmerksam geworden. Da die Immobilie in einem sehr ländlichen Gebiet liegt, war es ohnehin schwierig wirklich kompetente Immobiliengutachter zu finden, die sich in der Gegend auch auskennen. Doch Sprengentter24 arbeitet ja bundesweit mit unheimlich vielen Gutachtern zusammen und bietet dadurch deutschlandweit Wertgutachten an. Tatsächlich war auch einer dabei, der hier ansässig ist und somit über die nötige lokale Marktkenntnis verfügt. Da war ich echt positiv überrascht“, freut sich Herr Doppelschmidt. 

In nur drei Schritten zum Ergebnis – Bestellung, Besichtigungstermin, PDF zum Download

„Die Entscheidung für die Immobilien-Prüfung fiel mir nun nicht mehr schwer. Ich habe noch am selben Nachmittag online eine Bestellung aufgegeben und nur kurze Zeit später rief mich auch schon ein Servicemitarbeiter an, um mit mir einen Termin abzustimmen. Bei der Besichtigung selbst war ich auch sehr angetan vom Auftreten des Gutachters und seiner Kompetenz. Wir sind zusammen wirklich durch das ganze Haus gegangen und er hat alles ganz genau in seinen Formularen aufgenommen. Und immer wenn ich Fragen hatte, hat er sich auch die Zeit genommen, um mir verständlich alles zu erklären. Die ganze Materie ist ja auch für einen Laien nicht so einfach zu verstehen“, erklärt Herr Doppelschmidt. „Nur sechs Tage nach der Besichtigung bekam ich das Ergebnis meiner Immobilien-Prüfung per E-Mail. Als ich dann den Wert der Immobilie schwarz auf weiß vor mir hatte, wusste ich, dass mich mein Bauchgefühl nicht getäuscht hatte. Der eigentliche Wert lag deutlich unter dem Angebot des Maklers. Als ich ihm das Ergebnis vorgelegt hatte, zeigte sich der Makler doch einigermaßen zerknirscht und ist uns dann glücklicherweise preislich entgegen gekommen. So gesehen haben wir mit der Immobilien-Prüfung richtig Geld gespart, die wir nun sinnvollerweise in die Sanierung des Hauses stecken können“, resümiert Herr Doppelschmidt.  

 

 zurück zur Übersicht